Auszeichnung Innovation durch Forschung des Stifterverbandes

Ausgezeichnet!

Lesen Sie mehr

100 Jahre SIEBTECHNIK TEMA, Büro mit Schreibtisch auf dem eine große goldene 100 steht, im davor sind Modelle einiger Maschinen, eine konstruktionsskizze und ein Laptop. Bei den Maschinen handelt es sich um eine Zentrifuge, eine Siebmaschine und eine Analysensiebmaschine

100 Jahre Maschinenbau

1922 – 2022

Ein Tisch im Raum, auf dem der BULKINSPECTOR in einer Einbausituation eines automatisierten Online-Verfahrens zur Qualitätssicherung von Schüttgutprozessen zu sehen ist. Abgebildet ist ein Fallrohr-Schwenkprobenehmer, der eine repräsentative Probe aus einem Fallrohr über den gesamten Querschnitt entnimmt und über ein Dosierband dem Pyknometer zur vollautomatischen Analyse der Dichte zuführt. Das analysierte Material wird dann in den Hauptproduktstrom zurückgeführt.

Zeit für eine neue Art Pyknometer

Lesen Sie mehr

Zeit zum Umdenken!

Wir möchten Ihre Meinung über Gaspyknometer ändern

Lange Wartezeiten, hohe Fehlerquote bei ungeschulter Bedienung, die Notwendigkeit manueller Eingriffe, in automatisierten Prozessen nur mit hohem Aufwand einsetzbar… Erfahren Sie mehr über den BULKINSPECTOR und ändern Sie Ihre Meinung.

Wesentliche Merkmale:

Warum unterscheidet es sich von allen anderen Gaspyknometern auf dem Markt?

  • Kein manueller Eingriff während der Messung erforderlich, Wägung und Volumenbestimmung erfolgen automatisch im Gerät.
  • Hochgenaue, schnelle und reproduzierbare Messung der Probendichte.
  • Verwendung unterschiedlicher Probengase möglich
  • Verschiedene Messbecher-Volumina enthalten

 

  • Zerstörungsfreie Prüfung
  • Temperierung des Geräts durch Peltier-Elemente
  • Einfache Bedienung über mobile Steuereinheit & Touchscreen
  • Datenübertragung an externe Systeme möglich
  • Online-Analyse mit automatischer Probenahme aus den Prozessen

Erfahren Sie mehr

Innenansicht des Pyknometers. Das Handhabungsgerät entnimmt automatisch die gewählte Messbechergröße aus der Haltevorrichtung

Anwendungen:

Für welche Anwendungen ist der BULKINSPECTOR besonders geeignet?

  • Pulvermetallurgie: Messung von Sinter- und Gussdichten zur Überprüfung auf Hohlräume
  • PET-Koks: Bestimmung der Porosität
  • 3D-Druck, additive Fertigung: Bauteilcharakterisierung mit Bestimmung des Feststoffgehalts
  • Pharmazeutika: Bestimmung der Tablettenverdichtung und Nachweis von Poreneinschlüssen
  • Kosmetika: Nachweis von Poreneinschlüssen in Lippenstiften
  • Walzenkompaktierung, Schüttgutverdichtung
  • Bestimmung von Eigenschaften/Merkmalen: Reinheit von Produkten, chemische Umsetzung durch Reaktion, des Wassergehaltes, des thermischen Ausdehnungskoeffizienten, u.v.m.
  • Kunststoffe/Verbundstoffe: Messung des Anteils an Füllstoffen
  • Bauindustrie: Messung der Dichte/Porosität von Werkstoffen
  • Geologie: Messung der Porosität von Bohrkernen

Weitere Anwendungsbereiche

Dr Petra Strunk (Chefredakteuring ZKG) & Jens Corell (SIEBTECHNIK GmbH) auf der Powtech in Nürnberg am Stand der Siebtechnik, vor dem BULKINSPECTOR
Produkte, Herausforderungen & Perspektiven

Powtech – Interview

Weiterlesen
Auszeichnung Innovation durch Forschung des Stifterverbandes
Wir sagen „Danke“ für diese Auszeichnung des Stifterverbands!

Ausgezeichnet!

Weiterlesen